top of page

ASH 25 Mi - unser Flaggschiff
OE-9475

Nicht ohne Stolz können wir behaupten als einer von ganz wenigen Vereinen weltweit unseren Mitgliedern diesen einzigartigen Klassiker zur Verfügung stellen zu können.

Schon bald nach dem Erstflug des Prototypen AS 22-2 musste der Hersteller Alexander Schleicher seinen zahlreichen Interessenten die Serienfertigung eines solchen großen Doppelsitzers versprechen. Das Serienflugzeug hieß dann konsequenterweise ASH 25, „H“ für Martin Heide, dem Konstrukteur.

Mit insgesamt 266 gebauten Mustern wurde es zum bislang erfolgreichsten Offene-Klasse-Flugzeug. Hans-Werner Grosse flog mit der ASH 25 insgesamt 15 Weltrekorde, Terry Delore und Steve Fossett weitere 11. Neben Fossett und Delore gelang auch Manni und Gitti Albrecht ein Flug über 2000 km mit der ASH 25Mi. 

Unsere ASH25Mi ist eine der jüngeren, verfügt über die größtmögliche Flügelspannweite von 26 Metern, hat ein Klapptriebwerk mit Wankelmotor und kann daher unabhängig starten.

Selbstverständlich erfordert der Betrieb und die Instandhaltung eines solchen Flugzeuges Erfahrung und technische 'Manpower', über die wir als großer Verein aber verfügen.

Diese Flugzeug ist seit Jahren unser treuer Urlaubsbegleiter in Südfrankreich, wo auch unsere jungen Mitglieder die Möglichkeit haben die unvergleichliche Welt der französischen, italienischen und schweizer Alpen zu erleben.

 

Vom Heimatflugplatz Linz Ost aus sind natürlich alle Ecken Österreichs und Tschechiens an einem Tag problemlos zu erreichen.

1/4
bottom of page